buchbesprechungen

Hier gibt es eine Auswahl an empfehlenswerten Publikationen rund um das "Leben leben" und die Themen

Gesundheit, Garten, Ökologie, Pädagogik mit Kopf, Herz und Hand, Nachhaltige Bildung und Entwicklung (BNE), Kunst(therapie), Umwelt, Wissenschaft, Philosophie, Psychologie. Literatur, Traumatherapie und ...


Unterstützen Sie Ihren Buchhandel vor Ort. Wenn Sie online bestellen, unterstützen Sie beispielsweise den sozialen Buchhandel.

Über den unteren Button oder die Buchcover (ab Junibesprechungen)  kommen Sie direkt über das Partnerprogramm mit Buch 7 zur Homepage von  Buch 7. *Bitte beachten Sie dazu den Hinweis ganz unten auf dieser Seite.

vorschau Frühling 2024


 

Eine visuelle Zeitreise. Kunst

 

Vatterode im Februar: „Ich reiße mir die Bilder Stück für Stück aus dem Gehirn“. Dieses Zitat von August Macke leitet den hinteren Covertext des vorliegenden Buches ein und meine erste Reaktion darauf reichte von Irritation bis Neugierde. Was mögen sich die Buchmacher:innen mit der Auswahl des Coverbildes und dem Zitat gedacht haben? Aus welchen Gründen auch immer, auf wundersame Art und Weise werden die Leser:innen auf unterschiedlichsten Ebenen bewegt,  direkt hinein in eine spannende Zeitreise.  Auch das ist KUNST. Welcher Art? Dies dürfen Sie selbst herausfinden.

 

Robert Cumming, der Autor des Buches, ist leidenschaftlicher Bildbetrachter und hat bei seiner ersten kunstbezogenen Arbeit mit Besucher:innen der Londoner Tate Gallery die dort ausgestellten Bilder aus unterschiedlichen Gesichtspunkten heraus gemeinsam betrachtet. Ihm ist aufgefallen, dass die Besucher:innen sehr interessiert sind und sich so manche Fragen wie „Worauf muss ich achten?“ und „Was geschieht da?“ oder „Ist das Werk gut?“ und „Will der Künstler mich auf den Arm nehmen?“ wiederholend stellen.

 

Diese Fragen haben Cumming dazu veranlasst, im vorliegenden Buch neben zahlreichen Impulsen zur jeweiligen Zeitepoche, zur Biografie und zu künstlerischen Techniken,  auch eine „Besucherebene“ mit aufzugreifen. Er möchte damit ein individuelles Entdecken ermöglichen, d. h. unabhängig vom finanziellen oder kommerziellen Wert eines Bildes oder der Berühmtheit des jeweiligen Künstlers.

 

Los geht es mit der frühen Kunstepoche (um 3000 v. Chr. - 1300 n. Chr.). Insgesamt werden im Buch mehr als 650 der größten Künstler:innen porträtiert und schon beim ersten Durchblättern fällt auf, dass die Künstlerinnen insgesamt in der Minderheit sind und es ab den 1970er Jahren künstlerisch leiser wird. Woran mag das liegen? Antworten finden Sie in der Geschichte. Sie spiegelt unser aller Entwicklung wider und ist in den Bildern zu finden. Neugierig geworden?

 

Für alle Einsteiger:innen ein sehr gelungenes Buch, welches nicht nur Vorfreude auf den nächsten Museumsbesuch weckt, sondern auch Interesse über die beschriebenen geschichtlichen Zusammenhänge im Buch hinaus sowie für eine weitere Vertiefung individueller Künstlerbiografien!

 

___Details

Titel: Eine visuelle Zeitreise. KUNST

Verlag: DK-Verlag / 2023

Autor: Robert Cumming

ISBN: 978-3-8310-4758-1

Preis: 29,95 Euro


 

Das Wissen des Herzens

 

Vatterode im Februar: „Zugänge zu den Tiefenschichten der Seele zu beschreiben und zu ermöglichen, ist das Ziel der von Jung entwickelten Analytischen Psychologie. Ihre zentralen Konzepte – z. B. Archetypen, das kollektive Unterbewusste, Komplexe, das Selbst – und Methoden wie Traumdeutung, Imagination, Maltherapie und therapeutische Symbolarbeit sind wichtige Hilfsmittel auf dem Weg der Selbsterkenntnis und Individuation.“

 

Der Rückencovertext des kleinen, feinen und gehaltvollen Buches „Das Wissen des Herzens“ von Prof. Brigitte Dorst spiegelt bereits etwas wunderbar gelungenes aus dem Inhalt des Buches wider:

 

Dorst nimmt sowohl die laienhafte Leserschaft als auch die bereits in die Analytische Psychologie von C. G. Jung eingestiegenen Leser:innen gleichermaßen mit. Geradewegs hinein in die tiefen Erkundungen der menschlichen Seele. So unterschiedlich wir Menschen sind, so unterschiedlich sind die Möglichkeiten, sich selbst zu finden bzw. zu entfalten. So manch einem wird im Laufe des Buches klar werden, dass C. G. Jung bereits in seinen jungen Jahren erkannt hat, dass es um ein lebenslanges Bemühen um Bewusstwerdung geht, um ein Werden in einem ganzheitlichen Sinne. Und dass es dafür vieler unterschiedlicher Herzenserfahrungen bedarf.

 

Neben kurzen biografischen und auch kritischen Aspekten zu C. G. Jungs Lebens- und Arbeitswelt sowie Einblicke in unterschiedlichste Methoden und deren mögliche Bedeutung für die eigene und therapeutische Arbeit, schafft die Autorin es immer wieder mit eigenen Praxisbeispielen, Impulsen sowie weiteren Verweisen und Bezügen zu anderen Fachbereichen aufzuzeigen, welche Bedeutung Spiritualität in der Analytischen Psychologie hatte und noch immer hat. Dieser Schwerpunkt zieht sich durch das gesamte Buch und lässt neugierig werden auf C. G. Jung als Mensch und weitere Fragen entstehen.

 

Ein bewegendes Buch!

 

 

___Details

Titel: Das Wissen des Herzens. Analytische Psychologie und Spiritualität

Verlag: Patmos-Verlag / 2023

Autorin: Brigitte Dorst

Professorin für Psychologie,

Jung`sche Analytikerin und Psychotherapeutin in eigener Praxis in Münster

ISBN: 978-3-8436-1419-1 / Preis: 24,00 Euro

"Zitat" aus Covertext


 

Licht in dunklen Zeiten

 

Vatterode im Februar: „Licht und Dunkelheit gehören zum Rhythmus des Lebens: Die Sonne geht auf und unter, es wird Tag und Nacht. Im Sommer sind die Tage lang und die Nächte kurz, im Winter ist es umgekehrt. Im hohen Norden, wo im Sommer die Sonne nicht untergeht, gibt es im Winter die langen Polarnächte, in denen es dunkel bleibt. Seit Urzeiten versuchen die Menschen, die Polarität von Licht und Dunkelheit zu verstehen. In allen Kulturen entstanden Mythologien, in denen Götter und Göttinnen das Licht erschufen bzw. selbst mit Licht, Sonne und Mond oder mir Finsternis gleichgesetzt wurden.“

 

Bereits zu Beginn lässt das Vorwort von Christiane Neuen, der Herausgeberin des wunderbaren Insprirationsbüchleins „Licht in dunklen Zeiten“, erahnen, dass es spannend wird auf den folgenden rund 160 Seiten. In den insgesamt 16 gesammelten Beiträgen von Jane Goodall, C.G. Jung, Ingrid Riedel, Angelus Silesius, Thich Nhat Hanh u. a. wird der grundsätzlichen Frage nachgegangen, was die Polarität von Licht und Schatten (im Innen und Außen und im Dazwischen) ausmacht, was sie eint und trennt, wie sie den Menschen in seiner Mit- und Umwelt entfalten und wandeln und wie sie ihn zu einem fühlenden Menschen werden lässt.

 

 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viele lichtvolle Impulse- und dies nicht nur für die dunklen Zeiten!

 

___Details

Titel: Licht in dunklen Zeiten. Inspirationen

Verlag: Patmos-Verlag / 2023

Herausgeberin: Christiane Neuen

ISBN: 978-3-8436-1486-3

Preis: 18,00 Euro

"Zitat" aus Covertext


 

Ein Engel Dir zur Seite

 

Vatterode im Dezember: „Euer Engel begleitet euch. Er ist immer bei euch. Aber manchmal spüren wir ihn nicht. Dann können wir den Engel bitten, dass wir seine helfende und heilende Nähe erfahren. Wenn wir ihn durch unser Beten spüren, kann er uns in immer größeres Vertrauen führen, in eine immer zärtlichere Liebe hinein. Dann wird unser Leben erfüllt mit Freude und Lebendigkeit und Freiheit. Das wünsche ich euch von Herzen.“

 

Mit diesem Herzenswunsch beendet Pater Anselm Grün sein Vorwort und weckt Vorfreude auf die folgenden 25 Engelgebete, die er in diesem wunderschönen, von Martina Hoffmann illustrierten, Büchlein eigens für Kinder zusammengestellt hat. Hier finden sich Gebete für alle alltäglichen Begebenheiten und Themen, die (nicht nur)  Kinder bewegen:  Freude, Vertrauen, Liebe, Angst, Stille und Trauer.

 

Details_

Titel: Ein Engel Dir zur Seite

Autor: Pater Anselm Grün

Verlag: Herder Verlag / 2023

Seite: 64 Seiten, empfohlen ab 6 Jahre

ISBN: 978-3-451-71681-2

Preis: 14,00 Euro


 

Die Zähne, ein Spiegelbild unserer Seele

 

Vatterode im Dezember: Haben Sie sich schon einmal näher mit Ihren Zähnen vertraut gemacht? Also über das Aufnehmen und Zerkleinern von Lebens- und Nahrungsmitteln hinaus? Wenn nicht, dann ist das vorliegende Buch der Autorin und langjährigen Zahnärztin Juliette Peyronnet eine ideale Einstiegspublikation, um das große Thema der ganzheitlichen Zahnheilkunde kennenzulernen.

 

Bereits im Vorwort von Emmanuel Ransford und beim ersten Durchblättern des Buches wird ganz schnell klar, dass unseren Zähnen weit mehr Funktionen und Aufgaben zukommen, als es auf den ersten Blick scheint. Peyronnet führt auf unterschiedlichsten Ebenen zur Essenz einer Quantenzahnheilkunde.

 

Inhalte sind u. a. physiologische Grundlagen, naturheilkundliche Möglichkeiten zur Behandlung häufigster Beschwerden, Diagnosehilfen, Möglichkeiten symbolischer Zuordnungen.

 

Sowohl inhaltlich und ästhetisch ein sehr gelungenes Buch!

 

Details_

Titel: Die Zähne. Ein Spiegelbild unserer Seele. Energetische und psychosomatische Zusammenhänge entschlüsseln

Autorin: Juliette Peyronnet

Verlag: VAK Verlags GmbH, Kirchzarten bei Freiburg / 2023

Seite: 295 Seiten

ISBN: 978-3-86731-259-2

Preis: 22,95 Euro

 

 

 


 

Pflanzenfamilien

 

Vatterode im November: Haben Sie sich schon einmal bei einem Spaziergang durch Ihren eigenen Garten ganz bewusst Gedanken darüber gemacht, was da eigentlich genau wächst? Nein? Dann geht es Ihnen so wie so vielen weiteren Leserinnen und Lesern dieses Buches.

 

Sie werden nach dieser Lektüre nicht nur bei Ihnen im Garten vor Ort feststellen, dass auf der kleinsten Fläche eine beeindruckende Vielzahl an unterschiedlichsten Pflanzenarten wächst, sondern auch direkt um die Ecke (egal ob in der Stadt oder auf dem Land).

 

Die beiden Autoren Ross Bayton und Simon Maughan haben in „Pflanzenfamilien“ herausgearbeitet, dass es bei etwa einer Viertelmilllion Pflanzenarten sehr sinnvoll ist, eine gewisse Ordnung herzustellen, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen und nach und nach thematisch tiefer einzusteigen. Bestimmte Merkmale, Verwandschaften, Klassen, Unterklassen und Familien strukturieren und helfen dabei.

 

Bayton und Maughan zeigen u.a. auf, dass dieses Hintergrundwissen wichtig ist, um erfolgreich zu gärtnern. Warum? Manche Pflanzenarten harmonieren beispielsweise gut miteinander und manche nicht oder manche Pflanzen mögen sauren Boden und manche nicht. Wenn wir wissen, welche Bedürfnisse Pflanzen haben, können wir ausgleichend arbeiten und bereits vorab bestimmte Kombinationen fördern oder vermeiden.

 

Freuen Sie sich auf Hinweise zu Pflanzen und ihre Verwandschaften, Pflanzenstammbäume, geschichtliche Hintergründe zu den Anfängen der Blütenpflanzen sowie über  die Beschreibung von 70 Pflanzenfamilien.

 

Insgesamt ein reich bebildertes und sehr schön illustriertes Buch, welches immer wieder zu einem wertvoller Begleiter im Garten werden kann und Staunen lässt!

 

Details_

Titel: Pflanzenfamilien. Was jede Gärtnerin und jeder Gärtner wissen sollte

Autoren: Ross Bayton und Simon Maughan

Verlag: Haupt Verlag

ISBN: 978-3-258-08355-1

Preis: 32,00 Euro


 

Von Hand geformt

 

Vatterode im November: „Ich finde es wunderbar, wie sinnlich und geschmeidig der Ton sich verhält. Tatsächlich glaube ich, dass der Drang, mit den eigenen Händen Dinge daraus zu formen genetisch im Menschen verankert ist. Schließlich tun wir das schon so unendlich lange und tatsächlich prägte die Erfindung keramischer Vorratsgefäße für Wasser und Nahrung unserer Kultur.“

 

Die Autorin Lilly Maetzig beschreibt bereits in ihren einleitenden Worten zum Buch ihre innige Leidenschaft für den, aus ihrer Sicht, magischen Werkstoff Ton und andererseits macht sie deutlich, wie wir Menschen mit dem Ton auf unterschiedlichen Ebenen verbunden sind: Die ersten Keramikobjekte wurden vor ca. 26 000 Jahren gefunden. Sie sind von Hand geformt.

 

Seit dem Ende ihres Designstudiums hat sich Maetzig „dem Ton“ verschrieben. Die anfänglichen Versuche, Gegenstände aus Ton mit Hilfe einer Drehscheibe herzustellen waren sehr mühselig. Nach einem Ortswechsel und einer damit verbundenen Werkstattbeteiligung hat sie sehr schnell gemerkt, dass es die Arbeit mit ihren eigenen Händen ist, die erfüllend wirkt und über die sie ihre Ideen intuitiv umsetzen kann.

 

Ihre vielseitigen Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Prozessen gibt sie in diesem Buch sehr persönlich und impulsgebend weiter. Die Leserinnen und Leser erfahren u. a. über zahlreiche Schritt-für-Schritt -Anleitungen, wie ästhetische Alltagsgegenstände entstehen können. Zudem gibt Maetzig einen sachlich fundierten Überblick zu zahlreichen Basics wie Vorbereitungen, Tonarten, Werkzeugen, Glasuren sowie Techniken.

 

Lilly Maetzig ist insgesamt ein ganz wunderbares und bereicherndes Buch gelungen. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Details_

Titel: Von Hand geformt. Töpfern ohne Scheibe

Autorin: Lilly Maetzig

Verlag: Haupt Verlag

ISBN: 978-3-258-60276-9

Preis: 36,00 Euro

*Zitat der Autorin von S. 9


 

Greens & Beans

 

Vatterode im November: „Was soll ich heute kochen?“ Wer kennt diese Frage nicht? Spätestens im Winter ebben die ersten (anfänglich meist noch euphorischen) Ideen so manches Mal schlagartig ab und dann ist es richtig gut, wenn ganz zeitnah ein Kochbuch mit abwechslungsreichen Rezepten und Ideen zur Hilfe kommen kann.

 

Mit Greens & Beans ist der Autorin, Köchin und Ernährungswissenschaftlerin Anne-Katrin Weber ein Buch gelungen, dass weit darüber hinausgeht. Thematisch dreht sich alles rund um Hülsenfrüchte. In Webers Buch sind, neben leckeren und einfach zubereitbaren Rezeptideen, zahlreiche Hintergrundinformationen mit aufgenommen wie  Wissenswertes über den Anbau einzelner Kulturen und deren positiven Eigenschaften auf Biodiversität, Klima, Umwelt und Gesundheit. Hervorzuheben sind die zahlreichen Fotos von Wolfgang Schardt. Sie lassen Greens & Beans mitglänzen!

 

 Bei der ersten Durchsicht wird den Leserinnen und Lesern schnell klar, dass hier ein Buch aus und mit großer Leidenschaft entstanden ist.

 

Sehr viel Freude beim eigenen Entdecken von Bohnen, Erbsen, Kichererbsen, Kidneybohnen, Linsen, Lupinen und Co.

 

Details_

Titel: Greens & Beans. Grüne Küche mit Erbsen, Linsen und Bohnen

Autorin: Anne-Katrin Weber

Foodfotofraf: Wolfgang Schardt

Verlag: at Verlag

ISBN: 978-3-03902-160-4

Preis: 34,00 Euro


 

Das ganze Jahr im Glas

 

Vatterode im Herbst: „In diesem Buch dreht sich alles um die Kunst des Haltbarmachens. Früher war es eine Notwendigkeit, Lebensmittel in der warmen Jahreszeit zu konservieren, um die Familie über den Winter zu bringen. Es war überlebensnotwendig, sich verschiedene Techniken anzueignen, um saisonales Obst und Gemüse auch Monate später noch genießen zu können.“ Im Buch ist weiter zu lesen, dass das Einmachen heute zu einer schönen Freizeitbeschäftigung geworden ist.

 

Warum das so gekommen ist? Das ist eine andere Geschichte. Im vorliegenden Buch geht es dem Autor und leidenschaftlichen Koch André Spange Nabusti vielmehr darum, den Leserinnen und Lesern zu zeigen, dass das Einmachen von eigenem Gemüse aus dem Garten oder dem Lebensmittelhandel in den eigenen alltäglichen Tageslauf ganz einfach mit einbezogen werden kann.

 

Los geht es mit den Basics. Dazu gehören Impulse u. a. zur Zutatenauswahl, zur Technik und der Haltbarkeit sowie zu einer notwendigen Utensilienauswahl. Weiter geht es mit 52 Rezepten. Hier finden Sie Rezepte von sauer eingelegten Kräuterseitlingen über Salzzitronen und Minzsirup zu pochierten Birnen in Noilly Prat und andere. Alle zeigen sie eine große Bandbreite der Möglichkeiten und wecken gleichzeitig den Wunsch, selbst tätig zu werden. Grafisch sehr schön und thematisch passend umgesetzt!

 

Beim Einmachen konserviert man nicht

nur Lebensmittel, sondern auch Geschichten. Wenn man ein Glas zum ersten Mal öffnet,

schlüpft fast automatisch auch irgendeine Geschichte heraus.“ *

 

 

Details:_

Verlag: DK-Verlag/2023

Titel: Das ganze Jahr im Glas

Autor: André Spange Nabusti

ISBN: 978-3-8310-4635-5

Seiten: 233

Preis: 19,95 Euro

* Zitat vom Autor, Seite 5


 

Gemüse und Obst. Einfach fermentieren

 

Vatterode im Herbst: Das Fermetieren von Obst und Gemüse gehört zu den ältesten und schonendsten Haltbarmachungsarten und erlebt momentan eine Wiederentdeckung in unterschiedlichsten Bereichen. Damit verbunden sind zahlreiche neue Bücher zum Thema. Das ist wunderbar!

 

Das Buch von Sibylle Hunger ist insgesamt ein sehr gelungenes Buch mit Charakter. Was das ausmacht? Es ist die Mischung aus eigenen biografischen Einblicken, einem fachlich fundiertem Grundlagen- und Hintergrundwissen, praktisch erprobten Rezepten und einer sehr ansprechenden grafischen Umsetzung. Alles regt die Leser:innen dazu an, nicht nur neugierig zu werden, sondern selbst tätig zu werden.

 

Freuen Sie sich auf thematische Grundlagen zur Technik, auf zahlreiche Grundrezepte mit Schritt-für-Schrittanleitungen, einen Saisonkalender sowie viele saisonal und regional verarbeitete Obst- und Gemüsesorten.

 

 

Gemüse mittels Gärung haltbar zu machen,

kann so einfach sein: Geschnippeltes Gemüse mit Salz und Wasser michen,

ins Einmachglas füllen – fertig!“*

 

 

Details:_

Verlag: At-Verlag/2023

Titel: Gemüse und Obst. Einfach fermentieren. Rezepte und Grundwissen für sicheres Gelingen.

Autorin: Sibylle Hunger, Esther Meinel-Zottl (Fotografin)

ISBN: 978-3-03902-189-5

Seiten: 245

Preis: 34,00 Euro

 *Zitat der Autorin, S. 29


 

Der Bio-Garten

 

Vatterode im Herbst 2023: Wer kennt sie nicht: Marie-Luise Kreuter, die Wegbereiterin des biologischen Gärtnerns und ihr Standardwerk „Der Bio-Garten“? Die erste Auflage des Buches ist 1981 erschienen. Seither hat es weitere 27 Auflagen gegeben und es ist zum Spiegelbestseller geworden. Mit Blick auf uns und unsere Umwelt hat sich in den letzten 30 Jahren viel verändert ...

 

… doch eines ist noch immer gleich geblieben: Jede:r kann im eigenen Garten vor Ort tätig werden und damit eingroßes oder keines  Stück Land „gesund“ bewirtschaften. Wie das geht? Für die Antworten auf diese Frage geht die Autorin Kreuter mit Ihnen, thematisch fachlich fundiert und reich bebildert, Schritt für Schritt durch das Buch. Inhalte sind u. a. gärtnerische Grundlagen, Aspekte für die Auswahl und Pflege von Pflanzen für den Nutz- und Zierpflanzengarten sowie mögliche Arbeiten im Jahreslauf. Abgerundet wird das Buch mit ergänzenden QR-Codes zu acht thematischen Basisthemen.

 

 

Details:_

Verlag: BLV Verlag / komplett aktualisierte Ausgabe 2021

Titel: Der Bio-Garten

Autorin: Marie-Luise Kreuter

ISBN: 978-3-854-1693-2

Seiten: 432

Preis: 30,00 Euro


Regenwasser für Garten und Haus

 

Vatterode im Juni 2023: Allgemein ist bekannt, wie essenziell Wasser für unser aller Leben ist. Mit Blick auf derzeitige und kommende Veränderungen sowie deren Auswirkungen im großen thematischen Bereich des Klimas ist es allerhöchste Zeit, sich nicht nur Gedanken um eine nachhaltige Nutzung von Regenwasser zu machen, sondern auch ins TUN zu kommen.

 

Das Buch von Karl-Heinz Böse ist bereits in der achten Auflage erschienen und das nicht ohne Grund. Der Autor packt das Thema Regenwasser für Garten und Haus  solide, kompakt und ansprechend für unterschiedlichste Zielgruppen an. Das ist wichtig, denn ein zu viel an Informationen kann Komplexität fördern und ein ins TUN kommen verhindern ;-)

 

Um was geht es inhaltlich? Das Buch führt mit Gründen für eine Regenwassernutzung thematisch ein. Weiter geht  es mit unterschiedlichen Nutzungsmöglichkeiten und einer  Vertiefung  zu  möglichen Anlagetechniken (von der Planung über den Bau und die Pflege) . Beispielhaft werden u. a. auch die Bereiche Flächenversickerung, Muldenversickerung und das Sammeln in der Regentonne angesprochen. Zahlreiche Abbildungen sowie ein Hersteller- und Lieferantenverzeichnis unterstützen bei der Suche nach einer individuellen Lösung.

 

Und, wann haben Sie wie Ihr Regenwasser vor Ort gesammelt?

 

__Details:

 

Titel: Regenwasser für Garten und Haus. Grundlagen, Planung, Anlagenbau.

Autor: Karl-Heinz Böse

Verlag: Ökobuch Verlag

ISBN: 978-3-936896-42-8

Preis: 16,95 Euro


Pinch

 

Vatterode im Juni 2023: Haben Sie schon einmal mit Ton gearbeitet und dabei wundersame Begleiterscheinungen wie schöpferisches Tun oder sinnliches und ästhetisches Erleben auf allen Ebenen wahrgenommen? Wenn Sie letzteres vertiefen möchten, dann sei Ihnen das vorliegende Buch der leidenschaftlichen Keramikerin und Autorin Jacqui Atkin wärmstens empfohlen.

 

Auf über 175 Seiten gibt Atkin reich bebildert tiefe Einblick in das große Potenzial der Pinch- bzw. Daumendrucktechniken und schafft gleichzeitig gängige Fehlvorstellungen darüber beiseite. Das Buch beginnt dabei mit der Einführung in die Grundtechniken und zeigt in zahlreichen praktischen Anleitungen, wie auf die direktestes und einfachste Art und Weise 30 stilvolle Gegenstände hergestellt werden können. Diese reichen von Alltagsgebrauchsgegenständen wie Müslischalen und Tassen über dekorative Objekte wie Kacheln oder Dosen.

 

Infos zu verschiedenen Glasuren, dem Brennvorgang sowie Tipps und Tricks runden dieses ser empfehlenswerte Grundlagenbuch ab!

 

__Details:

 

Titel: Pinch. Keramikobjekte von Hand formen

Autorin: Jacqui Atkin

Verlag: Haupt Verlag

ISBN: 978-3-258-60251-6

Preis: 32,00 Euro


Praxis Holzfassaden

 

Vatterode im Juni 2023: „Richtig gebaut sind Holzfassaden die modernste, preisgünstigste und nachhaltigste Form des Wetterschutzes für ein Gebäude.“ Dieser Auszug des hinteren Covertextes spiegelt den Leser:innen bereits die wesentliche inhaltliche Ausrichtung und Schwerpunktsetzung des Buches über Holzfassaden.

 

 Auf rund 115 Seiten gibt der Autor, Architekt und Handwerker Ingo Gabriel unterschiedliche Ein- und Ausblicke auf das große Thema Holzfassaden. Nach einem inhaltlichen Einstieg zur allgemeinen Geschichte der Baukonstruktion sowie zur Zeitlosigkeit von Holz und den daraus gebauten Fassaden geht es u. a. thematisch weiter mit  bauphysikalischen Aspekten,  mit der Beschreibung verschiedener Holzarten sowie der Planung, dem Aufbau und deren schützende Pflege.

 

Es  zeigt sich sehr schnell, dass die Verwendung von "lebendigen" Materialien wie Holz,  eigene Bauprozesse bereichern kann und  gleichzeitig vielleicht auch so manche Wohn- und Lebensprozesse über das eigene Haus hinaus.

 

Ein sehr ästhetisches und informatives Buch!

 

__Details:

 

Titel: Praxis Holzfassaden. Material, Planung, Ausführung.

Autor: Ingo Gabriel

Verlag: Ökobuch Verlag

ISBN: 978-3-936-896-442

Preis: 16, 95 Euro


Dächer begrünen

 

Vatterode im Juni 2023: Es gibt Themen und Bücher, die einfach aktuell bleiben, egal wie viele Jahre nach der Veröffentlichung vergehen. Und genau so ist es beim vorliegenden Buch zum Thema Dachbegrünung von Gernot Minke. Während der Titel vielleicht für so manch eine:n langweilig klingt oder ein unästhetisches Bild hervorruft, so mag es für so manch andere:n genau gegenteilig sein. Und genau für diese Zielgruppe ist dieses reich bebilderte Fachbuch geschrieben.

 

Minke ist ein erfahrener Experte in Sachen Begrünungssysteme und das macht dieses Buch so besonders. Es ist fachlich fundiert, auf das Wesentlichste komprimiert und praxisnah geschrieben, so dass auch einsteigende Lai:innen dranbleiben können. Es gibt insgesamt vierzehn Kapitel. Einen ersten Beginn machen häufig gestellte Fragen, weiter geht u. a. es mit historischen Hintergründen und Beispielen, Aspekten zu ökonomischen und ökologischen Gesichtspukten sowie Planungs-und Umsetzungsaspekten. Abgerundet wird das Thema mit Pflegehinweisen und Bezugsquellen.

 

Mit Blick auf eine nachhaltige Bau- und Lebensweise bleibt zu hoffen, dass die Begrünung von Dächern in ländlichen und urbanen Räumen mehr Anklang finden kann!

 

 __Details:

 

Titel: Dächer begrünen. Planung, Ausführung, Praxistipps.

Autor: Gernot Minke

Verlag: Ökobuch Verlag

ISBN: 978-3-936896-89-3

Preis: 16,95 Euro


Von Elstern, Eichhörnchen und Erdhummeln

 

Vatterode im Juni 2023: Na, hätten Sie alle drei Tiere (ohne den Titel zu lesen) sofort benennen können? Und wissen Sie welche heimischen Tiere vor Ihrer Haustüre leben oder welche Geheimnisse diese hinter ihrer Lebensweise verbergen? Auf diese und weitere spannenden Fragen geben Mona & Hinrich Neumann vielseitige Antworten. Freuen Sie sich auf 20 vorgestellte Tiere von A wie Ameise bis Z wie Zaunkönig.

 

 „In unserer heutigen Lebenswelt ist das Innehalten und Beobachten der Natur eher selten geworden. Während wir aufs Smartphone hämmern, übers Tablet wischen oder von Termin zu Termin hasten, gibt es um uns herum jedoch eine wunderbare, geheimnisvolle Welt, eine Art Paralleluniversum. Da webt eine Spinne ihr sagenhaft symmetrisches Netz, da bauen Hornissen einen wunderschönen Palast aus Papier, da zieht ein Regenwurm ein Blatt in die Tiefe seiner Gänge.“ Dieses Zitat aus dem Vorwort der Autorin und des Autors spricht Bände und fasst bereits eine Grundessenz des ganzen Buches zusammen. Um das Wundersame der Natur zu erfahren braucht es "eigentlich" nicht viel ...

 

Die inhaltlichen und grafischen Zwischentöne des Buches lassen eine große Leidenschaft der beiden für das Sichtbarmachen des, im Alltag so manches Mal weniger beachteten, lebendigen Lebens im Kleinen und deren Zusammenhänge im Großen vermuten. Und genau das macht das Buch für mich so besonders. Es lässt die Leser:innen auf unterschiedlichen Ebenen leise werden, aufhorchen, staunen und entdecken.

 

Insgesamt ein wunderschönes Buch für Erwachsene und Kinder gleichermaßen! Besonders hervorzuheben sind die detailgetreuen und liebevoll umgesetzten Aquarelle.

 

Für eine weitere Auflage wünsche ich mir für die kleineren Infostexte eine größere Schrift, damit das ganze Buch auch von Kindern gut gelesen werden kann ;-)

 

__Details:

 

Titel: Von Elstern, Eichhörnchen und Erdhummeln

Autor:in: Mona & Hinrich Neumann

Verlag: LV Verlag

ISBN: 978-3-7843-5734-8

Preis: 22,00 Euro


Praxisbuch Gartenagogik

 

Vatterode im Juni 2023: Sind Sie beim Titel auch mehrfach über den Begriff Gartenagogik gestolpert? Oder arbeiten Sie im agogischen Bereich und haben dieses grundlegende Praxisbuch bereits für sich entdeckt? Wie auch immer. In diesem reich bebilderten Buch werden sowohl Laien als auch Fachexperten fündig.

 

 Thomas Pfister schreibt in seinem Vorwort „In der Gartenagogik werden Klient:innen bei der Arbeit oder in der Freizeit, im Garten oder in der Natur von Gartenagog:innen begleitet. Das wird schon seit langer Zeit praktiziert, hier aber erstmals in einem Buch umfassend dargestellt.“ Für die Grundlagenarbeit ist dies schon längst  an der Zeit gewesen und hoffentlich werden  zeitnah weitere Bücher folgen, damit dieses umfassende Thema bzw. dieser Arbeitsbereich eine möglichst große Zielgruppe in unterschiedlichen Settings ansprechen kann und sich weiter verbreitet.

 

Das Buch von Pfister ist in sieben Kapitel aufgeteilt. Zu Beginn geht es um grundlegende Aspekte der Gartenagogik. Hier werden z. B. wesentliche Begriffe definiert, Anwendungsfelder und Zielgruppen beschrieben sowie Einblicke in anfallende Kosten oder Professionalisierungsmöglichkeiten für Fachkräfte gegeben. Weiter geht es u. a. mit mehreren großen Kapiteln, die ein fundiertes Basiswissen zu den Themen Pflanzen, Boden, Gärten und Gartengestaltung geben. Ergänzend kommen hinzu die Themenfelder Projektmanagement und Ausflüge in die Natur.

 

Zahlreiche praktische Beispiele runden das Buch ab.

 

Ein sehr empfehlenswertes Grundlagenbuch, welches weitere Forschungsfragen anregt!

 

__Details:

 

Titel: Praxisbuch Gartenagogik. Menschen mit Pflanzen begleiten

Autor:Thomas Pfister

Fotografin: Fides Auf der Mauer

Verlag: Haupt Verlag

ISBN: 978-3-258-08322-3

Preis:  48,00 Euro


Innerer Frieden – äußerer Frieden 

 

 

Wenn wir friedlich sind,

wenn wir glücklich sind,

werden wir aufblühen wie eine Blume,

und jedem Menschen in unserer Familie,

in unserer ganzen Gesellschaft

wird unser Frieden zugutekommen. *

 

Vatterode im Mai:  Dieses einleitende Gedicht ist vom vietnamesischen Zen-Meister und Begründer des engagierten Buddhismus Thich Nhat Hanh (1926-2022) und spricht in mehrfacher Hinsicht Bände. Es spiegelt sein ganzes Sein und seine Haltung sich, seinem Leben und seiner Mit- und Umwelt. Es zeigt die Essenz seiner ganzen Lebensbiografie und schenkt uns gleichzeitig wundervolle Impulse, die Mut geben, jeden Tag auf ein Neues, das Leben fühlend zu leben und mitzugestalten.

 

 

Zahlreiche Zen-Geschichten, Gedichte und Erfahrungen aus der täglichen Arbeit sowie Achtsamkeitsübungen geben Einblicke in einen im alltäglich gelebten Buddhismus. Mit einer Botschaft seiner Heiligkeit des Dalai Lama anlässlich des Todes von Thich Nhat Hanh und einem Vorwort von Jane Goodall.

 

Für mich ist dieses Buch schon jetzt eines der berührendsten und wichtigsten Bücher in diesem Verlagsjahr. Ich wünsche ihm zahlreiche Leser:innen, so dass sich die Friedensarbeit von Thich Nhat Hanh weiterverbreiten kann.

 

___Details

 

 Titel: Innerer Frieden – Äußerer Frieden. Zum wahren Selbst finden und Liebe in die Welt bringen. Mit einem Vorwort von Jane Goodall.

Preis: 18, 00 Euro

ISBN: 978-3-8436-1430-6

Autor: Thich Nhat Hanh

Verlag: Patmos Verlag

 

* Gedichtzitat genehmigt !  © Patmos Verlag. Verlagsgruppe Patmos in der Schwabenverlag AG, Ostfildern 2023

www.verlagsgruppe-patmos.de


 

 Bäume. Eine Natur- und Kulturgeschichte

 

Vatterode im Mai 2023: “Im englischen Datmoor National Park bildet Wistman’s Wooden den Überrest eines ursprünglichen Waldes. Er besteht überwiegend aus Trauben- und Stieleichen […] sowie aus Vogelbeeren und Stechpalmen. Zwischen Granitbrocken wachsen Moose und Flechten, deren Entwicklung viele Jahre dauert.“

 

Diese Bildunterschrift trägt das erste zweiseitige Foto und lädt die Leser:innen ein, in den folgenden Kapiteln in die Geschichte der Bäume einzutauchen aber auch aufmerksam darauf zu werden, dass diese sehr eng mit der Geschichte der Menschheit zusammenhängt.

 

Fundiertes Wissen gibt es über die Merkmale von Bäumen, ihre Klassifikation, ihre Vermehrung, über das ökologische System Wald und unterschiedliche Gefährdungsaspekte.

 

Zahleiche Laub- und Nadelbäume werden reich bebildert vorgestellt und immer wieder in besonderer Weise Bezüge zu unterschiedlichen Lebensbereichen (wie Kunst und Kultur) aufgezeigt.

 

Mit diesem Buch kann ein erster Einstieg in die Welt der Bäume und die unterschiedlichsten Wechselbeziehungen gelingen und weitere Forschungsfragen anregen.

Es spricht sowohl Kinder als auch Erwachsene an!

___Details

 

Titel: Bäume. Eine Natur- und Kulturgeschichte

Preis: 34, 95 Euro

ISBN: 978-3-8310-4541-9

Verlag: DK Verlag


 

Zuckerfrei. Die 40 Tage-Challenge

 

Vatterode im Mai 2023: Haben Sie auch schon einmal versucht, einen Monat lang auf Zucker zu verzichten oder diesen zumindest zu reduzieren? Aus meiner Erfahrung heraus kann das, wenn auch noch die ganze Familie mitmacht, ziemlich große und kleine Herausforderungen mit sich bringen. Das neue Buch von Hannah Frey zeigt bereits innerhalb kürzester Zeit auf, wie einfach es sein kann, wenn der Druck rausgenommen wird und  sich in Phasen angenähert wird.

 

Glauben Sie nicht? Dann überzeugen Sie sich selbst. Frey hat einen Blog und für die unterschiedlichsten Zielgruppen wie Berufstätige und die unterschiedlichsten Bereiche tolle Ideen ausgearbeitet, die Sie als Leser:innen darin unterstützen, dran zu bleiben.

 

Im vorliegenden Buch geht es darum, in 40 Tagen seinen Zuckerkonsum zu reduzieren. Wie das geht, wird Schritt für Schritt erklärt. Zu Beginn wird aufgezeigt, wo überall Zucker vorhanden ist ( dazu zählen nicht nur Schokolade & Co.), wie er in unserem Körper wirkt und welche Alternativen es gibt.

 

Die Autorin macht den Leser:innen nichts vor. Es wird anstrengend, aber nach 40 Tagen wird es einfacher, denn das Empfinden für SÜẞ verändert sich grundlegend. In der ersten Phase geht es um einen Zuckerentzug und in der zweiten Phase darum, langsam wieder mit Zuckeralternativen zu beginnen und langfristig nicht wieder einen Zuckerrückfall zu bekommen. Frey gibt u. a. Tipps, wie die ersten Wochen überstanden werden können und wie beim Einkauf Zucker auf dem Etikett erkannt werden kann. Vordrucke für ein Zuckertagebuch, einen zuckerfreien Wochenplan und für eine Einkaufsliste sind praktische Tools für den Alltag. Eine umfangreiche Rezeptesammlung rundet das Buch ab.

 

Besonders ist dieses Buch, weil es aus der eigenen Erfahrung heraus geschrieben ist!

 ___Details

 

Titel: Zuckerfrei. Die 40 Tage-Challenge

Preis: 16,99 Euro

 ISBN: 978-3-833-859342

Autorin: Hannah Frey

Verlag: GU - Verlag


 Handbuch Kinder in der Permakultur

 

Vatterode im Mai 2023: Oh wie wunderbar, ein weiteres Buch mit Impulsen für das Gärtnern mit Kindern ist erschienen. Je vielfältiger die Publikationslandschaft wird, desto mehr Menschen können sich auf unterschiedlichsten Ebenen angesprochen fühlen und darin unterstützt werden, den Garten vor Ort zu entdecken und als ergänzenden LebensRaum mitzugestalten.

 

Das vorliegende Handbuch ist kompakt geschrieben und hat ein kleines Format. Es ist handlich und passt in jeden Rucksack.

 

Die drei Autorinnen Lusi Alderslowe, Gaye Amus und Didi A. Devapriya geben ihre langjährigen Erfahrungen zur Permakulturpädagogik weiter und beginnen einsteigend mit der Frage: Was ist Permakultur? und Warum sollte man Permakultur vermitteln? In den folgenden acht Kapiteln geben die drei Autorinnen wesentliche Einblicke u. a. in: eine ganzheitliche Vorplanung, vielseitige Umsetzungsmöglichkeiten, Anleitungen mit pädagogischen Hinweisen und Tipps für Veranstaltungen.

 

Für einen ersten Einstieg ein sehr empfehlenswertes Buch, welches weitere Forschungsfragen anregt und eigene Spielräume der pädagogischen Umsetzung freilässt.

 

___Details

 

Titel: Handbuch. Kinder in der Permakultur. Grundlagen, Ideen un Projekte für eine ganzheitliche Bildung im Einklang mit der Natur

Verlag: Haupt Verlag

Autor:innen: Lusi Alderslowe, Gaye Amus, Didi A. Devapriya

Preis: 25,00 Euro

ISBN: 978-3-258-083254


Matsch & Möhre

 

Vatterode im Mai 2023: „Mit diesem Buch lernen Kinder die Tiere und Pflanzen im eigenen Garten verstehen und lieben. Mit Spiel und Spaß und jeder Menge Abenteuer.“ Dieses Zitat der Autorin und Biologin Bärbel Oftring lässt bereits auf der ersten Seite des Buches die ganzheitliche Ausrichtung erkennen.

 

Oftring blickt im ersten Kapitel auf ihre eigene glückliche Kindheit im Garten ihrer Eltern und Großeltern zurück. Sie beschreibt, was Sie bewegt hat und was Ihr aus dieser kindlichen Zeit bis heute geblieben ist. So sind es Erinnerungen an die unterschiedlichsten Begegnungen mit den Erwachsenen, anderen Kindern, Pflanzen sowie Tieren. Es sind die Momente, die auf allen Sinnesebenen berührt haben.

 

Die Autorin schreibt: „Kinder lieben es, wenn sie mit Erwachsenen zusammen etwas tun, wenn sie teilhaben können an der Arbeit der Großen – und noch herrlicher ist es, wenn dabei noch etwas entsteht: aus Obst Konfitüre, Saft oder Kuchen.“

 

Inhaltlich geht es weiter mit einem Rundgang durch den eigenen Garten, Gedanken und Hinweise zu einem nachhaltigen Gärtnern und dem jahreszeitlichen Verlauf. Anschließend geht Oftring der Frage nach, was uns erdet und welche Rolle dabei ein Garten haben kann und wie wichtig es ist, für uns selbst und einen gesunden „Boden“ im Garten zu sorgen. In zwei Kapiteln werden verchiedenen Pflanzen und Tiere vorgestellt und die Chance eines Gartens herausgearbeitet, in ihm sein eigenes Gleichgewicht zu finden. Zahlreiche farbige Fotos und übersichtliche Tabellen sowie nachvollziehbare Anleitungen runden das Gartenbuch insgesamt ab.

 

Ein Buch, geschrieben für Erwachsene und Kinder. Ich wünsche ihm ganz viele Leser:innen und damit verbunden ganz viele gemeinsame entdeckerfreudige Momente im Garten!

 

___Details

 

Titel: Matsch & Möhre. Mit Kindern den Garten entdecken

Autorin:Bärberl Oftring

Preis: 17,00 Euro

Verlag: KOSMOS Verlag

ISBN: 978-3-440-16877-6


 

Ernte an Wegen, Wiesen und Wäldern

 

Vatterode im Mai 2023: Kochen Sie gerne regional und saisonal und sind Sie auf der Suche nach einfach umsetzbaren Rezepten oder kostenlosen, unverpackten und nachhaltigen Bio-Produkten? Dann ist das neuen Buch von Christine Leesker und Vanessa Jansen genau das richtige Buch für Sie. Hier dreht sich auf über 122 Seiten und rund 40 Rezepten alles um die Wilde Küche mit Zutaten, die auf Wegen, Wiesen und in Wäldern wachsen.

 

Was wächst um uns herum? Welche Pflanzen können gegessen werden? Wie können Sie zu einem schmackhaften Essen zubereitet werden? Diese Fragen haben die beiden Autor:innen dazu veranlasst, sich zu allen Jahreszeiten auf einen forschenden und spannenden Erfahrungsweg zu machen. Dabei sind die beiden auf unerwartete Geschmackserlebnisse gestoßen. Aus dem Vorwort der Autorin Leesker: „Wer hätte schon gedacht, dass man Hopfensprossen essen kann, oder das am Feldrand womöglich Meerrettich wächst? Das der lästige Giersch ein wohlschmeckendes Gemüse ist und Löwenzahnblüten sich zu Honig verarbeiten lassen?“

 

Zu Beginn werden u. a. die in den Rezepten verwendeten Kräuter, Blüten, Wildfrüchte, Wurzeln, Triebe, Nüsse, Kerne und Pilze vorgestellt und wichtige Hinweise zum Sammelverhalten gegeben. Danach folgen Rezepten im jahreszeitlichen Verlauf.

 

Bärlauch-Ravioli, Kartoffelsalat mit Knoblauchsrauke, Wildkräuter-Focaccia mit Blüten-Deko, Pasta mit gebratenen Hopfensprossen, Schoko-Walnuss-Kuchen mit Birne … Mhm, viel Freude beim Nachkochen und Genießen.

 

Abgerundet wird dieses ästhetisch wunderschöne Buch mit einem Register (nach Pflanzen sortiert) und einem zweiseitigen Saisonkalender.

 

 ___Details

 

Titel: Ernte an Wegen, Wiesen und Wäldern.

Rezepte für wilde Kräuter, Blüten, Früchte, Nüsse und Pilze

Preis: 24, 00 Euro

ISBN: 978-3-7843-5736-2

Autor:innen: Christine Leesker und Vanessa Jansen (Fotografin)

Verlag: LV.Buch Verlag


 NO DIG

 

Vatterode im März 2023: Momentan gibt es einen Publikationsboom mit ästethischen Büchern zum ganzheitlichen Gärtnern. Das ist einfach wunderbar, denn es gibt nicht nur eine Sichtweise, sondern ganz, ganz viele, um ein Thema zu beackern. Und so freue ich mich sehr, das vorliegende Buch von Charles Dowding vorstellen zu dürfen.

 

„Je einfacher, desto besser – und sich die Arbeit leichter zu machen ist eher klug als faul. Seit vier Jahrzehnten befolge ich beim Gärtnern nur wenige der »Regeln«,  die an Universitäten gelehrt oder üblicherweise empfohlen werden. Ich muss einen Sinn darin sehen, etwas zu tun, und es gibt erstaunlich wenig gute Gründe, Zeit und Energie in das Umgraben und andere anstrengende Gartenarbeiten zu stecken.“

 

Dieser Ausschnitt aus Dowdings Einleitung fasst bereits den Inhalt des Buches in seiner Essenz zusammen. Der Autor und leidenschafliche Gärtner lässt die Leser:innen teilnehmen an seiner individueller Methode und reichhaltigen Erfahrungen: er bearbeitet seine 6000 m² mit Hand. Und an seinem Garten steht ein Schild mit der Aufschrift: »Gesundheit vom Land«.

 

Dowding lässt sich  auf seinen Garten und das Gegebene ein. Er bleibt flexibel und lässt entwickeln.

 

Inhaltlich geht es zu Beginn um den Boden, denn dieser ist die Grundlage für ein gesundes Wachstum. Weiter geht es mit ersten Schritten. Hier werden Fragen zur Anbauplanung, Unkräutern, Voranzucht und zum Kompost geklärt. Im umfangreichen Kapitel zum Grundlagenwissen für Gemüsegärtner geht es thematisch in die Tiefe und abschließend werden Gemüse und Kräuter beschrieben, sodass einem gelingenem Beginn nichts im Wege steht.

 

Zahlreiche Fotos aus Dowdings Garten zeigen wie wunderbar ästhetisch ein Garten gestaltet und bearbeitet sein und werden kann. Heilsame Prozesse können bereits über die Lektüre dieses Buches angeregt werden.

 

___Details:

(Zit. S. 6)

Titel: No Dig. Gärtnern ohne Umgraben

Verlag: DK Verlag AG / 2022

Autor: Charles Dowding

ISBN: 978-3-8310-4624-9

Preis: 29,95


 

Heiß auf Gemüse

 

Vatterode im März 2023: „Haben Sie immer schon mal mit dem Gedanken gespielt, Ihr eigenes Gemüse anzubauen? Wussten aber nicht, wie anfangen? Dann schnappen Sie sich dieses Buch."

 So kurz und pfiffig das Cover des Buches auf den inhaltlichen Teil des Buches hinweist geht es gleich zu Beginn weiter …

 ... und das ist toll, denn um einen ersten Einstieg zu finden, braucht es (aus meiner Sicht) genau diesen Ansatz. Durch das Tun kommen dann alle weiteren Fragen und Entwicklungen. Das Buch ist von Jörg Heiß. Dieser ist Fernseh- Regisseur, Autor und Familienvater. Er hat sich, trotz Vollzeitjob, in den Kopf gesetzt, sein eigenes Gemüse anzubauen. Seit 2014 ist er Freizeitgemüsegärtner und für Fragen und Herausforderungen hat er sich den Fachmann Martin Krummbein und CoAutor dieses Buches zur Seite geholt. Krummbein ist vom Lehr- und Versuchszentrum in Erfurt. Zusammen sind sie „Heiß auf Gemüse“ und einmal im Monat in der MDR Gartensendung zu sehen.

 

Aus ihrer langjährigen Zusammenarbeit ist dieses Buch entstanden. So ganz nebenbei erfahren die Leser:innen wie eine Gartensendung entsteht. Das ist sehr spannend!

 

Für das Cover wünsche ich mir - mit Blick auf den Titel und das lebendige Thema  - etwas mehr Farbe ;-)

 

Praxisnah, fachlich fundiert, sehr gut strukturiert. Das Buch hat alles, was es für einen inhaltlichen Einstieg braucht.

 

__Details:

Titel: Heiß auf Gemüse

Verlag: LV.Buch Verlag / 2023

Autoren: Jörg Heiß und Martin Krumein

ISBN: 978-3-7843-5750-8

Preis: 22,00 Euro


 

Bäume der Hoffnung

 

Vatterode im März 2023: „Die Wälder der Erde verkörpern den Reichtum dieses Planeten. Jeder einzelne Baum ist ein Inbegriff dieser unermesslichen Fülle. Zwischen Menschen und Bäumen bestand schon immer eine enge Beziehung. Es sind besonders die alten Bäume, die uns berühren. Sie sind – wie wir Menschen – Individuen mit Charakter und über ein soziales Netz miteinander verbunden. Zu diesen Baumriesen spüren wir eine geheimnisvolle Verbindung – eine Magie, der sich kaum jemand entziehen kann.“

 

Klingt das wunderbar! Die einleitenden Worte der Autorin Susanne Fischer – Rizzi berühren sehr tief und bereits die Überschrift im Vorwort Ein Baum Namens Leben lässt leise ahnen, dass dies ein wirklich besonderes Buch geworden ist!

 

Die Kombination von Fotos, Illustrationen und informativem Text lassen die Leser:innen einerseits  ins Jetzt eintauchen und andererseits in das große Thema Klimawandel. Wie werden sich Stress und eine große Ungewissheit auf die Menschen und Bäume sowie deren Beziehung auswirken? Welche wissenschaftlichen Erkenntnisse helfen uns bei der zukünftigen Baumauswahl und welche faszinierenden Erzählungen lassen uns staunend einen anderen Blick einnehmen.

 

Deutlich wird, dass eine tiefe und sichere Verwurzelung sowohl für uns Menschen als auch für die uns umgebenden Bäume wichtig ist und uns beweglich werden lässt für notwendige Lösungen.  Aber auch für eine unerschöpfliche Quelle voller Hoffnung und dass wir alle gemeinsam angesprochen sind!

 

__Details:

Titel: Bäume der Hoffnung

Verlag: AT Verlag / 2023

Autorin: Susanne Fischer - Rizzi

ISBN: 978-3-03902-077-5

Preis: 36,00 Euro


 Brothandwerk

 

Vatterode im März 2023: … „Ich kann mich an dieses Gefühl haargenau erinnern: zu Hause das erste Stück Brot abschneiden, Butter und Salz drauf, und schon beim ersten Bissen die Gewissheit, dass es eigentlich nicht mehr braucht als das: ein Stück frisches Brot, und die Welt darf sich weiterdrehen.“ …

 

 Dieser Ausschnitt aus Christian Seilers Vorwort zu Brothandwerk spiegelt bereits die wesentliche Ebene, auf die das Buch bei seinen Leser:innen trifft: die Gefühlsebene. Es geht um Menschen, ihr leidenschaftlich ausgeübtes Handwerk und Kunst zugleich. Kunst im Sinne von Backkunst und im Sinne von Buch-, Arbeits- und Lebenskunst.

 

 Vorgestellt werden nicht nur einfach Brotrezepte, die mit eigenem Sauerteig zu backen sind. Es werden die hinter den Rezepten stehenden Pioniere und Pionierinnen sowie deren Backstuben in der Schweiz vorgestellt. Besonders ist, dass die Rezepte nicht für den Hausgebrauch angepasst sind. Sie sind aus den Ordnern der porträtierten Bäcker:innen. Voran steht eine kleine Backschule, die das notwendige Wissen zu den Grundzutaten und den Prozessschritten vermitteln.

 

Nicht ohne Grund hat dieses Buch die Silber Medaille der Gastronomischen Akademie Deutschlands e.V bekommen. Ästhetisch sehr wunderbar umgesetzt!

 

__Details:

Titel: Brothandwerk. Brotrezepte und Bäckergeschichten aus der Schweiz

Verlag: AT Verlag AG / 2022 2. Auflage

Autoren: Sasa Noel, Heike Grein

ISBN: 9783039020744

Preis: 42,00 Euro


 Das Lexikon der alten Gemüsesorten

 

Vatterode im März 2023: Sind Sie bereits auf der Suche nach möglichen Gemüsesorten für Ihr diesjähriges Gartenbeet? Wenn ja, dann sind Sie mit diesem umfangreichen Buch sehr gut beraten. Hier finden Sie 800 alte Sorten mit Beschreibungen auf über 630 Seiten und zahlreiche Sortenempfehlungen. Und wenn Sie wissen möchten, warum die Erhaltung von alten Sorten für uns alle wichtig ist, dann werden Sie auch fündig.

 

„Wenn wir unseren Einkaufswagen durch einen der Supermärkte schieben, dann werden wir erschlagen von der Vielfalt des Angebots. Auf den Gemüseregalen liegen Tomaten, Zucchini, Aubergine und Paprika schön drapiert in Reih und Glied. Wer sich auf die Suche macht und Genaueres über deren Identität […] erfahren möchte, der prallt auf eine Mauer des Schweigens.“

 

Dieser Auszug aus dem Vorwort von ProSpecieRara lässt die Leser:innen an ihren eigenen Einkauf(swagen) denken und lässt aufhorchen. Wo ist die Vielfalt hin? Was essen wir eigentlich? Und woher kommen unsere Lebensmittel? Wie kam es dazu, dass es nur noch wenige Sorten im Angebot gibt und was können wir als Verbraucher:innen tun, damit die Gemüsevielfalt nicht vergessen wird? Oder wir uns mit wenigen Sorten zufrieden geben müssen?

 

Na, auf mögliche Antworten und weitere Forschungsfragen neugierig geworden? Und darauf, welche Sorten in diesem Standartwerk zusammengestellt sind? Ich war und bin es auf jeden Fall und komme aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Und wenn ich an meinen Garten denke und die Fülle und Vielfalt, so freue ich mich bereits jetzt schon darauf in diesem Jahr neue „alte“ Sorten an unserem Standort auszuprobieren und die Vielfalt zu erweitern.

 

Danke für dieses sehr wichtige Buch!

 

__Details:

Titel: Das Lexikon der alten gemüsesorten. 800 Sorten – Geschichte, Merkmale, Anbau und Verwendung in der Küche

Verlag: AT Verlag AG / 2021, 4. Auflage

Autoren: Marianna Serena, Michael Suanjak, Franca Pedrazetti und Beat Brechbühl

ISBN: 978-3-03800-620-6

Preis:  79,00 Euro


Magellan oder Sternstunden der Seefahrt

 

Vatterode im März 2023: „1519 bricht eine Flotte von fünf Schiffen mit 265 Mann Besatzung an der spanischen Atlantikküste auf, um eine Westroute zu den legendären Gewürzinseln zu erkunden. Ihr Kapitän: der Portugiese Ferdinand Magellan, ein genialer Seemann und zu allem entschlossener Entdecker. Am 6. September 1522 kehrt ein einziges, von Würmern zerfressenes Schiff zurück. An Bord befinden sich 18 zerlumpte Seeleute, mehr tot als lebendig. Magellan ist nicht darunter ...“

 

So aufregend spannend, wie das hintere Buchcover bereits auf den Inhalt des Buches hindeutet, führt die Geschichte rund um die Besatzung von Magellan im Buchinneren tatsächlich weiter. 

 

Was hat die Besatzung auf Ihrer Forschungsreise erlebt?  Welchen Abenteuern sind Sie auf hoher See begenget? Wohin führte die Reiseroute? Und wird sich die Frage, wo der Kapitän Magellan verblieben ist abschließend klären lassen? Tauchen Sie in ein Stück Geschichte ein und erfahren Sie mehr darüber ...

 

Für weitere Forschungsfragen finden Sie am Buchende eine Übersicht mit weiterführender Literatur und eine kurze übersichtliche Chronik zur Expedition.

 

Was für ein tolles Sachlesebuch. Das Buch besticht inhaltlich und ästhetisch, mit zahlreichen Illustrationen und mit rotem Leinen am Buchrücken. Und es macht vor allem Lust auf Geschichte!

 

___Details

 

Zitat vom Buchcover hinten entnommen

 

Titel: Magellan oder Sternstunden der Seefahrt

Autoren: Volker Mehnert und Tim Köhler

Verlag: Gerstenberg Verlag/2021

ISBN: 97836960878

Preis: 25,00


Und noch ein Buch für den ganzheitlichen Blick in und um Pflanzen herum ...

 

12 Magische Heilpflanzen

 

Vatterode im März 2023: Die beiden Autoren Dr. med. Frank Meyer und Dip.- Ing. agr. Michael Straub zeigen auf bemerkenswerte Art und Weise in Ihrem Buch auf, dass Sie zwei sehr erfahrene Experten darin sind, wenn es darum geht, die komplexen heilenden Kräfte der Natur für die Leser:innen einfach und kompakt auf den Punkt zu bringen.

 

Warum ist das besonders? Auch heute stehen uns die heilenden Pflanzenkräfte zur Verfügung. Wir müssen Sie nur erkennen und richtig einsetzen zu wissen. Da jede:r auf unterschiedlichen Ebenen für ein Thema begeistert werden kann, ist es wunderbar, wenn es viele verschiedene Ansätze gibt. Und so freue ich mich sehr über dieses Buch,  welches Magie  mit einbezieht ;-)

 

Inhaltlich geht es los mit den sieben Schlüsseln zur Magie der Heilpflanzen. Hier geht es mit einem Blick zurück in Mythen und Legenden, hinein in die Antike, zu den Naturwissenschaften und der Volksmedizin. Es geht um Aspekte der Homöopathie und  um den Blick der Anthroposophischen Medizin sowie um die Begegnung mit der Pflanze.

 

Anschließend folgt ein Kapitel über die Wahrnehmung von Zusammenhängen und Kräften in der Natur und Hinweisen zur Anwendung,  richtigen Lagerung und Aufbewahrung von Heilpflanzen. Abschließend werden 12 magische Heilpflanzen mit ihrer Signatur vorgestellt und tabellarisch verschiedene Beschwerden von Kopf bis Fuß aufgelistet. Dabei gibt es jeweils Hinweise zu möglichen unterstützenden Pflanzen und entsprechender Seitenangabe.

 

Am Ende des Buches haben Sie wesentliche Antworten zu Fragen wie Warum können Pflanzen heilen? Und wie kommen wir ihren verborgenen Heilkräften auf die Spur? gefunden.

 

Und, welche Pflanze hat Sie ganz besonders angesprochen?

 

___Details

Titel: 12 Magische Heilpflanzen und ihre Vielfalt in der Pflanzenheilkunde. Mit besonderem Schwerpunkt auf Anthroposophischer Medizin und Homöopathie

Autoren: Dr. med. Frank Meyer, Dip.- Ing. agr. Michael Straub

Verlag: Ulmer - Verlag / 2023

Preis: 29, 95 Euro


 Gärtnern für die Sinne

 

Vatterode im März 2023: Gärtnern für die Sinne ist, vorab verraten, ein kleines, feines und wunderschönes Büchlein, dass den Trend unterstützt, den Garten und das Gärtnern ganzheitlich zu betrachten, zu gestalten und zu (er-)leben.

 

Die Autorin Kendra Wilson hat bereits neun Bücher über Gärten und Kunst verfasst und so ist es nicht verwunderlich, dass auch in diesem Büchlein ihre langjährige Erfahrung, ihre Leidenschaft für fantasievolle Gärten und die Bildung einer Einheit von Design, Gartenbau und Achtsamkeit im Sein auf jeder Seite spürbar werden.

 

Einfache Arbeit und unkomplizierte Bewegung im Freien sind gut für uns. Die Freude, die wir beim kreativen Gestalten eines Gartens empfinden, ist dabei ein angenehmer Nebeneffekt – was auch für die Genüsse gilt, wenn wir dort anbauen. In einem florierenden, üppigen und damit automatisch schönen Garten können Geist und Körper tatsächlich in Wohlbehagen schwimmen. Gärtnern für die Sinne ist Gärtnern aus reinem Genuss.“ (zit., S. 7)

 

Was braucht es, um einen Garten für die Sinne anzulegen? Es braucht einen anderen (Aus-)Blick für seinen Garten und für alles, was bereits da ist. Um diesen zu entwickeln, führt die Autorin sinnlich über fühlen, schmecken, riechen, sehen und hören in gärtnerische Themen ein. Lernen Sie sich und ihren Garten neu kennen ... und begeben Sie sich auf Ihren eigenen Weg zum Garten für die Sinne .

 

___Details

 Titel: Gärtnern für die Sinne. Theorie und Praxis zum achtsamen Gärtnern

Autorin: Kendra Wilson

Verlag: DK Verlag / 2023

Preis: 14,95 Euro


Gärtnern mit Sonne, Wind und Wetter

 

Vatterode im März 2023: Schon seit vielen Jahren wird im wissenschaftlichen Kontext über den Klimawandel und seine weitreichenden Folgen publiziert. Sehr erfreulich ist es nun, dass ein Trend entstanden ist, der immer mehr Gartenbücher erscheinen lässt, um das Gärtnern ganzheitlich (be-)leben zu können. Das ist wichtig, denn über eine breite Vielfalt entsteht die Möglichkeit, unterschiedlichste Zielgruppen anzusprechen und auf große Themen wie den Klimawandel aufmerksam zu machen.

 

Der Autor und Gärtner Richard Wymann bewirtschaftet gemeinsam mit seiner Frau im Oberwallis, der trockensten Region der Schweiz, auf 8000m2 ein Permakultur-Projekt. Wymanns Wunsch, ein Gartenbuch zu schreiben, welches die Witterung und das Wettergeschehen in den Fokus nimmt, ist in Erfüllung gegangen und es ist ihm überaus gelungen, eine komplexe Thematik für den eigenen Hausgarten handhabbar zu machen.

 

Deutlich wird, dass jede:r Gärtner:in die Möglichkeit hat, beispielsweise über die Auswahl der Pflanzen oder der Bodenbewirtschaftsungsart mit den Bedingungen vor Ort zu arbeiten. Wichtig ist, auch bei seinem Ansatz, erstmal den eigenen Garten vor Ort kennenzulernen, um dann individuelle Lösungen zu finden.

 

Zahlreiche  Fotos und Skizzen wirken sehr bereichernd! Und besonders gelungen ist die Hereinnahme des, wenn auch kleinen, Kapitels: Der Garten ist ein Begegnungsort für soziale Kontakte.

 

___Details

Titel: Gärtnern mit Sonne, Wind und Wetter. Planung, Anbau und Pflege im Klimawandel

Autor: Richard Wymann

Verlag: Haupt-Verlag/2023

Preis: 26,00 Euro


 

 

 

 

 

 

 





Vielen herzlichen Dank für die großzügigen Spenden und das Sponsoring in 2023  für meine sevengardens Workshops und die Anlage eines kleinen und feinen FärberGärtchens am Hof in Vatterode !!


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie  über eine Nutzung der verlinkten Buttons (Rose Saatgut, Gudrun Sjoeden, sevengardens, Buch 7, Verlag Freies Geistesleben, Green Care, BoD und tredition) diese Homepage verlassen und andere datenschutzrechtliche Hinweise gelten!